Ich habe
Rotachstrasse 6
9000 St. Gallen
079 349 06 68
mail@susannebuergi.ch
Susanne Bürgi
071 245 93 11
mail@susannebuergi.ch
Susanne Bürgi
Coaching, Prozessbegleitung
und Workshops

3 Tipps, wie du deine Beziehung neu beleben kannst

 

Viele Beziehungen lassen sich neu beleben, die Frage ist nur: «Wie»?

Indem du aktiv wirst. Warte nicht, bis dein Partner/deine Partnerin etwas tut. Es ist nicht seine/ihre Aufgabe, deine Erwartungen zu erfüllen. Andere Menschen kannst du nicht verändern. Dich aber schon!

 

Tipp Nr. 1 – Tu etwas für dich.
Kümmere dich um dich und dein Wohlbefinden. Gib dir die Zuwendung, die du brauchst um zu gedeihen. Warte nicht darauf, dass dich deine Partnerin glücklich macht, sondern sorge selber für dein Glück. Es lässt sich nicht delegieren.

 

Tipp Nr. 2 – Tu etwas für euch beide.
Gemäss dem in Vietnam geborenen Meditationslehrer, Zen-Meister und Dichter, Thich Nhat Hanh, gibt es zwei Schlüssel zur mitfühlenden Kommunikation:
1. Achtsames Zuhören
2. Liebevolles Sprechen

Übe dich in dieser Art der  Kommunikation. Damit kannst du Berge versetzen.  In dir und in deiner Partnerschaft. Das Buch «achtsam sprechen – achtsam zuhören» von Thich Nhat Hanh ist ein wunderbarer Wegweiser dafür.

 

Tipp Nr. 3 – Tu etwas für deine Partnerin/deinen Partner.
Oft sind es die kleinen Aufmerksamkeiten und Überraschungen, die eine Beziehung neu beleben. Zu schnell vergisst man sie im Alltagstrott. Deswegen: Werde kreativ! 

Womit kannst du deinem Partner eine echte Freude bereiten? Finde etwas Kleines, das sich für dich einfach umsetzen lässt. Bringe ihm/ihr z.B. einen Kaffee ans Bett, lass seine/ihre Lieblingsmusik ertönen, koche sein/ihr Lieblingsgericht. Oder erfinde andere  kleinere und grössere Überraschungen. Wichtig ist, dass du selber auch Freude daran hast.

Nimm wahr, was dies in dir, deinem Partner/deiner Partnerin und eurer Beziehung verändert. Du wirst überrascht sein.

Möchtest du über neue Blogbeiträge von mir informiert werden? Dann trage dich jetzt in meinen Newsletter ein.

 

Ich wünsche dir viel Freude und Gelingen.

 

Susanne Bürgi – einfach besser leben